Montag, 30. Juli 2018

DoRIS Tipps und Tricks : Vertreterregelung bei der Vorgangsbearbeitung

Im Falle einer Vertreterregelung sind im Ordner "Vorgangsbearbeitung" und "initiierte Vorgänge" automatisch Unterordner für den angemeldeten und jeweils zu vertretenden Benutzer eingerichtet. Bei einer allgemeinen Vertretung erhalten die zu vertretenden und die vertretenden Personen den Vorgang zur Bearbeitung im jeweiligen Unterordner der Vorgangsbearbeitung. Im gezeigten Beispiel ist Weiss die Vertretung von Schwarz.

Ordner Vorgangsbearbeitung mit Vertreterregelung


Öffnen Sie einen Vorgang, um diesen in Vertretung zu bearbeiten, erscheint im Fenster dieses Vorgangs unterhalb des Laufwegs das Kommentarfeld mit dem entsprechenden Benutzernamen, an den dieser Vorgang ursprünglich geschickt wurde.

Dieser Vorgang wurde an Schwarz zur Kenntnisnahme geschickt. Weiss bearbeitet diesen Vorgang in Vertretung von Schwarz.


Bearbeitet die Vertretung (in dem gezeigten Beispiel ist Weiss die Vertretung von Schwarz) den Vorgang, wird der Benutzername des Bearbeiters (und ggf. der eingegebene Kommentar) im Laufweg protokolliert, so dass eine lückenlose Nachvollziehbarkeit gewährleistet ist. Die Vorgangsbearbeitung an sich ist identisch mit der Bearbeitung ohne Vertretung.

Protokollierung der Vertretung im Kommentarfeld

Dienstag, 17. Juli 2018

Dienstbefreiung aus Anlass eines Dienstjubiläums bei der Rückstellung beachten

wussten Sie?

Wird in einer Verordnung eines Bundeslandes zum Dienstjubiläum ein Tag Sonderurlaub (Dienstbefreiiung) gewährt, kann dies zusätzlich zur Jubiläumszuwendung in der Software HPR Pensionsrückstellung angegeben werden.

Während der Berechnung der Rückstellung rechnet HPR automatisch den Urlaubstag in einen Eurobetrag um. Dabei werden die zur Pensionsrückstellung benötigten monatlichen Bezüge vewendet, und mit dem Faktor 1/20 auf einen Tag umgerechnet.

Montag, 2. Juli 2018

Weiterbildung für DoRIS Administratoren

Am Donnerstag, 12. Juli 2018, findet eine Weiterbildung für DoRIS Administratoren in Schömberg, Kreis Calw, statt.

Nutzen Sie den fundierten Wissensupdate, den Gedankenaustausch mit Entwicklern und profitieren Sie von neuen Erkenntnissen. Sie sind herzlich eingeladen.

Sollten Sie sich noch nicht angemeldet haben und teilnehmen wollen, bieten wir Ihnen noch bis 04. Juli 2018 die Gelegenheit, sich unter sekretariat@haessler.com anzumelden. Später eingehende Anmeldungen können wir leider aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigen.


Entwicklungszentrum der HAESSLER Information GmbH

75328 Schömberg, Mühlstraße 58

Donnerstag, 12. Juli 2018
09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Kostenbeitrag: 80 € (inkl. MwSt.)

Weitere Informationen dazu finden Sie im diesem PDF (2,2 MByte).