Freitag, 2. November 2018

Anrechnung einer Rente aus der GRV

Die Anrechnung einer Rente aus der GRV im Bereich Beamtenversorgung mit dem Rechenwerkzeug HPR Pensionsrückstellung sieht wie folgt aus:

Hat ein Beamter Zeiten im Rahmen der gesetzlichen Rentenversicherung erworben, kann das Rechenwerzeug HPR Pensionsrückstellung die Höhe des daraus zu erwartenden Rentenanspruchs mit einem Näherungsverfahren ermitteln.

Das Rechenergebnis aus dem Näherungsverfahren wird auf die Pension mit dem Teil angerechnet, der den maximalen Ruhegehaltssatz von 71,75% übersteigen würde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen